Fick im Auto

Der Fick im Auto ist ihr etwas für die Wintermonate, wenn es draußen so kalt ist, dass das bumsen einfach keinen Spaß mehr macht. Die Kälte kann einem schon ganz schön zusetzen, wenn es um Sex geht und so richtig Stimmung mag da nicht aufkommen. Deswegen bleiben die fickbereiten Männer und Frauen am besten zum Fick im Auto wenn sie sich auf einem Rastplatz verabredet haben. Da geht es dann manchmal schon lustig her, denn die Autos wackeln und es kommen immer mehr Autos dazu. Andere schauen in die Autos hinein, um ein paar Blicke zu erhalten. Die geile Stimmung ist ähnlich, aber etwas eingeschränkt. Beim Rudelbums im Sommer, wird der Fick im Auto eher ausgelassen. In den Sommermonaten wird ihr draußen gefickt und Gruppensex erlebt.

Der Fick im Auto bedarf ein wenig Übung, damit man sich mit den verschiedenen Sexstellungen zurechtfindet, außer es bleibt beim einfachen Blowjob. Der ist natürlich beim Fick im Auto ganz schnell erledigt. Wer eine ordentliche Nummer beim Fick im Auto schieben will, der braucht entweder eine geräumige Karre oder ein paar gut verstellbare Sitze, um ein wenig Platz zu schaffen. Und wer hier etwas Übung hat, kann bestimmt behaupten dass der Fick im Auto aufregend ist und dass man interessante Stellungen entdecken kann.